Reisebericht für die Austauschfahrt Stendal - Châteauroux
Schüleraustausch mit Frankreich 2017
Am Donnerstag, dem 2. März 2017 empfingen wir Winckelmänner 20 Schüler unseres französischen Partnergymnasiums aus Châteauroux. Die Freude und Neugier über die Neuankömmlinge war sehr groß. Nachdem alle ihre Austauschpartner gefunden hatten, ging es in den ersten Abend mit der Familie.
Am Freitag folgte eine, von den deutschen Schülern organisierte Schulführung auf Französisch, die unseren Gästen die Orientierung erleichtern sollte. Am Nachmittag unternahmen wir eine Stadt- Rallye durch Stendal um einige Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Bei gemütlichem Beisammensein wurde abends gebowlt.
Das Wochenende stand zur freien Verfügung für uns. Einige haben Ausflüge nach Braunschweig, Magdeburg oder in den Harz unternommen. Andere gingen mit ihren Corres auch schwimmen.
Während ihres Aufenthaltes in Stendal nahmen die französischen Schüler ganz normal am Unterricht teil; einzige Ausnahme: sie hatten 45 Minuten Mittagspause.
Ein weiterer Programmpunkt war der Besuch beim Bürgermeister, der sie im historischen Ratssaal empfing und auch das Hochzeitszimmer vorstellte. Hier erfuhren unsere Austauschschüler Wissenswertes über Stendal.
Doch der Höhepunkt war die eintägige Busfahrt in unsere Hauptstadt Berlin, welche vor allem vom ausgelassenen Gesang der Franzosen geprägt war. Diese Fahrt hinterließ großen Eindruck bei unseren neuen Freunden. Bei einer Stadtrundfahrt informierten die deutschen Schüler die Franzosen, natürlich auf Französisch, zum Beispiel über das Brandenburger Tor, das Holocaust-Mahnmal, das Reichstagsgebäude und vieles mehr. Wir besichtigten unter anderem am Checkpoint Charlie das Panometer von Asisi, eine 360° Ausstellung zur Situation im geteilten Berlin. Am Nachmittag hatten wir noch ein wenig Zeit um zu shoppen und die gemeinsame Zeit zu genießen.
Eine Stadtführung durch das historische Tangermünde absolvierten wir am Mittwoch. Ein Must-do war das Probieren der Tangermünder Nährstangen. Vom Kapitelturm aus überblickten wir ganz Tangermünde und die Elbauen.
Am Donnerstag, dem 9. März mussten wir uns abends schon wieder von unseren neugewonnenen Freunden verabschieden. Der Abschied war sehr emotional. Es war sehr erstaunlich, wie gut man sich allein nach dieser einen Woche kannte. Es sind viele neue Freundschaften entstanden. Die Trennung dauerte aber nicht lange an, denn bereits am 30.04.2017 sollten wir uns wiedersehen.
Bereits zwei Wochen später war es dann so weit. Während der langen Busreise besichtigten wir auch Chambord, ein wunderschönes Loire-Schloss in der Nähe unseres Zielortes. Am Nachmittag kamen wir in Châteauroux an.
Am Freitag führte man auch uns durch die Schule, welche aus sechs Gebäuden besteht, in denen man sich schnell verlaufen kann. Am gleichen Nachmittag besuchten wir Bourges, eine Kleinstadt in der Nähe mit einer beeindruckenden gotischen Kathedrale.
Das Wochenende stand auch in Frankreich zur freien Verfügung für und mit den Gastfamilien. Beliebte Ausflugsziele waren der Zoo Parc Beauval, Châteauroux und vieles mehr.
Am Montag empfing der stellvertretende Bürgermeister von Châteauroux, M. Hugon, uns Deutsche und führte uns durch sein Rathaus. Auch hier durfte das Hochzeitszimmer nicht fehlen.
Paris war unser Ziel für den Dienstag. Auch hier erfolgte die Busfahrt mit viel Gesang und Energie. Unsere französischen Gastgeber informierten uns bei einer Stadtrundfahrt über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Auf der Liste standen der Eiffelturm, der Arc de Triomphe, die Oper von Paris und vieles mehr. Den Nachmittag nutzen wir zum Flanieren.
Am Mittwoch und Donnerstag nahmen die deutschen Schüler am normalen Unterricht teil.
Am Donnerstagabend nahte dann schon der Abschied, doch wir verabschiedeten uns nicht von Austauschschülern sondern von neugewonnen Freunden.
Abschlussworte: Dieser Austausch war eine neue und große Erfahrung für uns alle. Man lernte Dinge wertzuschätzen und vieles mehr. Weiterhin war es eine Freude, in ein neues Leben einzutauchen. Diese Zeit war toll und die Hoffnung auf ein Wiedersehen besteht.
Jedem ist dieser Austausch zu empfehlen. Traut euch, ihr werdet es nicht bereuen!
Alexa Wipper

Veröffentlichung: 08.05.2017

HINWEIS! Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieser WebSeiten.

Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK!