Unsere Teilnehmer beim Bundeswettbewerb "Jugend forscht" - 2009
Foto: jugend-forscht.de
Thema: Entwicklung eines Schulstuhls unter Berücksichtigung physiologischer Verhältnisse
Bereich: Arbeitswelt
Lisa Neidhardt
Vivien Zahn
Pascale Schröder
Schulmobiliar kann dem Rücken schaden: Es zwingt die Schüler geradezu in eine unnatürliche Haltung. Ein Umstand, der in den letzten Jahrzehnten möglicherweise zum Anstieg der Haltungsschäden bei Kindern und Jugendlichen beitrug. Lisa Neidhardt, Vivien Zahn und Pascale Schröder nahmen sich eine Verbesserung des Schulmobiliars und des Sitzkomforts vor. Ihren Untersuchungen zufolge sollte der optimale Stuhl gewissermaßen mitwachsen, eine angenehme Sitzhaltung fördern und sich ohne großen Aufwand einstellen lassen. Die drei jungen Tüftler entwickelten hierzu verschiedene Prototypen.
Foto: jugend-forscht.de
Thema: Innovatives Nutzungskonzept zweier Flurstücke der Gemarkung Borstel nahe Stendal
Bereich: Geo- und Raumwissenschaften
Lisa Neidhardt
Nora Müller
Alexander Rettkowski
Vor Kurzem kaufte die Stadt Stendal ein riesiges Areal rings um den Flugplatz in Borstel. Dies bietet der Stadt wirtschaftlich große Chancen, denn nun können verschiedene Industriezweige angesiedelt werden. Die Anwohner befürchten jedoch die Beeinträchtigung ihrer Lebensqualität durch Lärm- oder Geruchsbelästigung. Lisa Neidhardt, Nora Müller und Alexander Rettkowski wollten einen Beitrag zur Entschärfung dieser Siedlungsproblematik leisten. Sie erstellten ein Nutzungskonzept für zwei Flurstücke, die zwischen der Siedlung und dem zukünftigen Industriegelände liegen. Ihre Lösung ist für alle Seiten attraktiv: eine Golfanlage.
Mentor:  Maik Schnitzer
Texte und Fotos von "http://www.jugend-forscht.de"

HINWEIS! Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieser WebSeiten.

Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK!