Bundescup "Spielend Russisch lernen" - 2009
 Bundescup 2009 - "Spielend Russisch lernen"
Auch in diesem Jahr beteiligten sich Schülerinnen und Schüler des Winckelmann-Gymnasiums Stendal am Bundescup 2009 „Spielend Russisch lernen“. Der Wettbewerb trägt dazu bei, spielerisch noch mehr Jugendliche für das Russischlernen zu begeistern und steht in Sachsen-Anhalt unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz, Kultusminister des Landes.
Die Mannschaften spielen in einer Einstiegsrunde innerhalb der Schule im K.O.-System gegeneinander.
Jeweils 2 Schüler spielen im Tandem: Ein Partner lernt bzw. beherrscht Russisch, der andere hat keine Russischkenntnisse und auch keinerlei slawischsprachigen Hintergrund. Es wird nach besonderen Bundescup-Spielregeln im Würfelprinzip auf unterschiedlichen Niveaustufen der Sprachbeherrschung gespielt.
Am Freitag, den 12. Juni 2009, traten 8 Mannschaften gegeneinander an. Die Schulsieger unseres Gymnasiums sind Sergej Eichwald aus der Klasse 11 und Patrick Schmidt aus der Klasse 10. Sie wurden mit einer Geldprämie und einem Sachpreis ausgezeichnet und vertreten unsere Schule bei der Regionalen Runde in Luckenwalde in Brandenburg.
Dazu wünschen wir ihnen viel Erfolg.
Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und konnten ihr Wissen erweitern, so dass wir uns auch im nächsten Jahr wieder am Bundescup beteiligen werden.
U. Kintzel (Fachschaftsleiterin Russisch)
 
 

HINWEIS! Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieser WebSeiten.

Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK!