" Silbermedaille beim Leichtathletik - Landesfinale
„Jugend trainiert für Olympia“ "
Sechs Schülerinnen aus den Klassen 5 - 7 vertraten unsere Schule am 30.06.2015 erfolgreich beim Landesausscheid der Leichtathletik „Jugend trainiert für Olympia“ in Dessau.
Für die Mannschaft starteten: Mariella Reinecke, Lilli Reimann, Anna Michaelis, Maira Baumann, Anna Draescher und Lea Koschorreck. Die Mädchen mussten sich bereits in den Qualifikationsrunden gegen verschiedene Schulen der Altmark und Umgebung durchsetzen und konnten sich durch den jeweils ersten Platz beim Kreisausscheid in Stendal wie auch beim Regionalfinale in Tangermünde das Ticket für das Landesfinale in Dessau sichern.
In Dessau traten die Sportlerinnen gegen Mannschaften vom Domgymnasium Merseburg, Gymnasium Jessen und Sportgymnasium Magdeburg an. Durch hervorragende Leistungen besonders im Weitsprung (Anna Draescher 4,71 m, Maira Baumann 4,69 m), 50 m - Lauf (Maira Baumann 7,3 Sek., Lea Koschorreck und Anna Draescher beide 7,4 Sek.) und in der 4*50m - Staffel (Lilli Reimann, Lea Koschorreck, Maira Baumann, Anna Draescher 27,9 Sek.) erkämpften sich die Mädchen den zweiten Platz und ließen selbst das Sportgymnasium Magdeburg hinter sich auf Platz drei. Lediglich die Mannschaft aus Merseburg hatte auf den letzten Metern im wahrsten Sinne des Wortes den „längeren Atem“ und konnte durch gute 800 m – Leistungen an der Mannschaft vom Winckelmann – Gymnasium vorbeiziehen und sich den ersten Platz sichern.
Dennoch stolz über einen großartig erkämpften Platz zwei traten unsere Sportlerinnen mit einer Silbermedaille - fast so schwer wie die Olympische - am Nachmittag wieder die Heimreise nach Stendal an.
Landesfinale
Bericht und Bild: A. Scheck
veröffentlicht am 11.08.2015

HINWEIS! Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieser WebSeiten.

Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK!