Schulauswahl nicht im Glück
Am 27. Oktober 2010 nahm die Schulauswahl Volleyball der Jungen am Traditionsturnier des Markgraf-Albrecht-Gymnasiums Osterburg teil. Dies war bereits das 13. Turnier und ist immer ein Höhepunkt für die Volleyball-Schulauswahlmannschaften der Altmark. Unsere ehemalige Lehrerin Frau Schenk organisierte in diesem Jahr die Veranstaltung. Leider konnten unsere Jungen nicht an die Erfolge vergangener Zeiten anknüpfen. Dies lag aber nicht an Ihrer Einsatzbereitschaft, sondern eher daran, dass die Feinabstimmung fehlte. Denn in dieser Zusammensetzung hatte man noch nie gespielt und kurzfristig fielen auch noch zwei erfahrene Spieler aus. So gelangen in sechs Spielen a zwei Sätzen nur drei Satzgewinne. Am Ende sprang nur ein sechster Platz unter den sieben Teams heraus. Jedoch war bis Platz vier alles möglich, da diese Mannschaften gerade einmal einen Satz mehr gewonnen hatten. Wir hoffen die Erfahrungen dieses Turniers können genutzt werden, um bei den Kreisjugendspielen im Frühjahr wieder erfolgreich abzuschneiden.
Foto: W. Schumann
Unser Dank für den gezeigten Einsatz geht an die Spieler:
Luca Henschen; Felix Otte; Rodion Riep; Sebastian Biermann; Roy Gatzka; David Holz und David Henschen (v.l.n.r).
Bericht und Foto: W. Schumann

HINWEIS! Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieser WebSeiten.

Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK!