Am 12.11.2018 haben wir, die Religionsklasse der Klasse 5 mit Frau Zehler bei Weihnachten im Schuhkarton mitgemacht. Schon am 05.11. haben wir uns in sechs Teams aufgeteilt und besprochen, wer was mitbringt. Am 12.11. haben wir in den Teams erstmal geschaut, ob jeder alles hat. In jedem Karton sollten etwas Warmes zum Anziehen, Waschsachen, etwas zum Spielen, Süßigkeiten und ein kleines Kuscheltier sein. Da das nicht bei jedem Team der Fall war, haben wir auf die Tafel geschrieben, wer etwas zu viel hat oder wem etwas fehlte, um dann zu tauschen. Als wir fertig waren, haben wir die Kartons bekommen, die wir aber erst falten mussten. Nachdem wir die Sachen in die Kartons gepackt haben, gingen wir zu einer Sammelstelle und gaben die Schuhkartons ab. Insgesamt konnten von unserer Schule 47 Kartons abgegeben werden, weil sich so viele Ethik- und Religionsgruppen der Klassen 5 bis 8 daran beteiligt haben. Adrian Prelle (Schüler der 5. Klasse)