Fairer Handel auf dem Winckelmann-Platz
Unsere siebten Klassen hatten am Mittwoch, den 19.9.2018, einen fächerübergreifenden Unterricht der ganz besonderen Art. Das Eine-Welt-Netzwerk Sachsen Anhalt (ENSA) lud auf den Winckelmann-Platz ein, wo sich die Schüler bei sonnigem Wetter an vier Stationen mit aktuellen Problemen unserer globalisierten Welt beschäftigten.
Auf einer begehbaren Weltkarte verdeutlichten sich die Jungen und Mädchen die unterschiedliche Bevölkerungsdichte sowie die Ungleichverteilung von Reichtum und Ressourcen, schlüpften kurzzeitig in die Rolle unterbezahlter Arbeiter, die Fußbälle in Pakistan nähen und durften sich zwischendurch mit einem Smoothie erfrischen, den sie mit eigener Körperkraft auf dem Smoothiefahrrad zubereiteten.
Das Thema 'Fair Trade' außerhalb des Klassenzimmers zu behandeln, bot den Schülern und Schülerinnen die Gelegenheit, anschaulich zu lernen und über die eigene Verantwortung in der Welt nachzudenken.
Text: Herr Dr. Scheffler
Fotos: Frau Palaschevsky
Veröffentlichung: 24.09.2017

HINWEIS! Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieser WebSeiten.

Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK!